HOME


Aussstrahlung

Am 12.10.2018 um 21.15 Uhr ZDF

SOKO Leipzig „Zerbrochen“

Regie: P.Winzewski
Rolle: Bernemann
Architekt eines renommierten Büros.
Es ist Unfriede unter den Mitarbeitern.

 


„Die Reste meines Lebens“
vom Kino ins Fernsehen:

Regie: Jens Wischnewski
Rolle: Anton, Vater von Shimon, dessen Leben erzählt wird

Ausstrahlung
am 12.10.2018 20.15 Uhr auf Arte
am 24.11.2018 21.50 Uhr SWR FS

Ein Film über Liebe,Verlust, Trauer und den tiefen Glauben an das Leben.
Ich bin froh, dabei gewesen zu sein.

 


 

Tatort Saarbrücken 2013
Ausstrahlung—–Wiederholung
Adams Alptraum
Regie: Hanu Salonen
Rolle: KTU Chef Horst Jordan
Es geht um Mobbing.

am 16.10. 2018 BR um 20.15 Uhr


„Der Pakt“
Tatort Saarbrücken
Neuausstrahlung

am 27.1.2019   ARD 20.15 Uhr

The last tango…..
KTU Chef Horst Jordan wird nach 13 Jahren Ermittlungsarbeit in Saarbrücken  in Rente geschickt .
Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich wäre nicht wehmütig….

Regie: Zoltan Spirandelli

Der Fall handelt von miesen Geschäften mit der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen .
…hier noch ganz entspannt in der Drehpause mit „Kollegen“ vom SEK

 

Dreharbeiten                   im August und September für das Projekt:

„Der Tod zahlt alle Schulden“(AT)
Regie: Isabel Braak
Rolle: Alfons, Vater der Hauptfigur Lisa,
Ex- Bestatter , sitzt nach einem Autounfall im Rollstuhl.
Es produziert die Film gmbh München für die ARD.
Wir drehen in Süddeutschland- das bedeutet: Schwäbisch, jedoch deutschlandweit verständlich.

2.Drehtag: Bestattungsberatungsgespräch im Hause Taubenbaum (Arbeitsfoto)


 

Dreharbeiten                   im August bei der SOKO Köln:
„Der Mann im Brunnen“                     Regie: Alexander Costea
Rolle: Siegfried Anschütz
Patriarch und Unternehmer


am Set mit Diana Staehly, Chefin der SOKO Köln

 


Proben         im August in Stuttgart an den Stuttgarter Schauspielbühnen

KOMÖDIE IM MARQUARDT,  Bolzstrasse 4
Tel.:  0711 2259421
www.schauspielhaus-komödie.de

 

für „Monsieur Claude und seine Töchter“

Rolle: Monsieur Claude     Regie: Robin Telfer
Premiere  21.9.2018    20 Uhr

 Vorstellungen ab 21.9. bis  11.11.
jew. tgl.  20 Uhr (So 18 Uhr)  außer Mo
Doppelvorstellungen am 13.10 und 27.10 (17 und 20 Uhr)
keine Vorstellung am 20.10.

 

und das sind sie : meine 4 Töchter


 

am 17.11.2018 BINGER MEISTERKONZERTE um 19 Uhr
Kulturzentrum Villa Sachsen, Mainzerstrasse 184 55411 Bingen.

O Liebste, wie nenn ich Dich?
Robert Schumann-Clara Wieck-Schumann-Johannes Brahms

Juris Teichmanis, Violoncello
Hans-Jacob Staemmler,Piano
mit Andrea Wolf zusammen …aus Briefen und Tagebuch

 


 

am 24.11.2018 in Meersburg
am 25.11.2018 im PURPUR in Horheim
am 28.11.2018 im Weinhaus Michel in Mainz
am 16.12.2018 in der Stahlburg Frankfurt

….und leise pieselt das Reh…

Das nicht so ganz gemütliche Weihnachtsprogramm
zusammen mit Almut Schwab, Akkordeon und Hackbrett